Aufnahme und Behandlung

ZNA 2019

In der Notfallversorgung entscheiden häufig wenige Minuten über die Rettung eines Menschenlebens. Daher werden die Notfallpatienten in unserer ZNA nach medizinischer Dringlichkeit behandelt und nicht immer nach der Reihenfolge ihres Eintreffens. Über die Dringlichkeit bringt eine pflegerische Ersteinschätzung durch speziell geschulte Mitarbeiter wichtige Erkenntnisse.

Nach Möglichkeit sollten Medikamentenlisten, Vorbefunde und die Versicherungskarten von den Patienten bereitgehalten werden. Außerdem erfolgt die Anmeldung mit Ihren Personalien. Dieses Verfahren ist von großer Wichtigkeit und für die Behandlung unbedingt erforderlich, denn erst dadurch können Untersuchungsaufträge und vor allem deren Ergebnisse mit absoluter Sicherheit dem richtigen Patienten zugeordnet werden. Außerdem ist erst durch die genaue Identifikation ein eventueller Zugriff auf Daten früherer Krankenhausaufenthalte möglich.

Anschließend werden weitere Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt. Dabei wird entschieden, ob Sie das Krankenhaus bereits nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen können oder ob eine stationäre Aufnahme notwendig ist.

Laufenberg Matthias

Dr. Matthias Laufenberg
Leitender Arzt
Zentrale Notaufnahme

Oberärzte
Yvonne Aden-Rydzewski
Christoph Mondry

Pflegerische Leitung
Helmut Schmitz
Telefon 02131 / 888-3680

Sekretariat
Telefon 02131 / 888 - 3636
Telefax 02131 / 888 - 3634

ZNA@lukasneuss.de

 

facebook button

Städtische Kliniken Neuss
Lukaskrankenhaus GmbH
Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

information@lukasneuss.de

 

haendedesinfektion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen