Lukaskrankenhaus

HNO Klinik

Chefarzt Prof. Dr. Andreas Neumann

 

Chefarzt Neumann

Qualifikationen

  • Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • Zusatzbezeichnung: Stimm- und Sprachstörungen
  • Zusatzbezeichnung: Plastische Operationen
  • fakultative Weiterbildung: Spezielle-HNO-Chirurgie
  • Fachkunde im Strahlenschutz

 Klinischer Werdegang

  • 1993 – 1997 Assistenzarzt - Alfried Krupp Krankenhaus in Essen
  • 1997 – 2001 Oberarzt - Städt. Kliniken Neuss, Lukaskrankenhaus GmbH
  • 2001 – 2006 Oberarzt - Universitätsklinikum Essen
  • 2006 – 2008 Leitender Oberarzt - Universitäts-HNO-Klinik Bochum
  • seit 01.08.2008 Chefarzt - Städt. Kliniken Neuss, Lukaskrankenhaus GmbH


Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1993 Promotion
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2005 Habilitation
    Universität Duisburg-Essen
  • 2006 Umhabilitation
    Ruhr-Universität Bochum
  • 2013 Verleihung der Apl-Professur für das Fach "Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde"

Sonstige Tätigkeiten, Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
  • Mitglied der Politzer International Society for Otologic Surgery
  • Mitglied der Deutsch-Spanischen HNO-Gesellschaft
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien e.V.
  • Gutachter für mehrere wissenschaftliche Zeitschriften
  • Mitherausgeber der Fachzeitschrift HNO – Leitung der Rubrik „CME Weiterbildung • Zertifizierte Fortbildung“

Publikationen

  • Neumann A (2014) Ein neues Implantatsystem für die epithetische Orbitarehabilitation: „Epiplating Mono“ Laryngo-Rhino-Otol im Druck

  • Neumann A, Rosenberger D, Vorsprach O, Dazert S (2011) Inzidenz des Frey-Syndroms nach Parotidektomie: Ergebnisse einer Befragung und Nachuntersuchung. HNO 59: 173-178

  • Neumann A, Morales Minovi C, Schultz-Coulon HJ (2011) Cierre de las perforaciones del tabique nasal mediante colgajos en puente.

  • Acta Otorhinolaryngol Esp 62: 61-69

  • Schultz-Coulon HJ, Stange T, Neumann A (2011) Risiko des autogenen Knorpeltransplantates bei laryngotrachealer Rekonstruktion bei Erwachsenen. HNO 59: 45-54

  • Neumann A, Schneider M, Tholen C, Minovi A (2010) Inoperable Nasenseptum-defekte. Verschluss mit individuellen Silikonobturatoren. HNO 58: 364-370

  • Neumann A, Kevenhörster K, Gostian AO (2010) Long term results of Palisade Cartilage Tympanoplasty. Otol Neurotol 31: 936-939

  • Volkenstein S, Brors D, Hansen S, Minovi A, Laub M, Jennissen HP, Dazert S, Neumann A (2009) Influence of Bone morphogenetic protein (BMP)-2 on spiral ganglion neurite growth in vitro. Eur Arch Otorhinolaryngol 266: 1381-1389

  • Neumann A (2008) Der dreischichtige Verschluss von Nasenseptumdefekten in Brückenlappentechnik. HNO kompakt 16:2 95-104

  • Lehnerdt G, Unkel C, Metz KA, Jahnke A, Neumann A (2008) Immunohistochemical evidence of BMP-2, -4, -7 activity in otospongiosis. Acta Otolaryngol128:13-17

  • Neumann A, Lehmann N, Stange T, Unkel C, Pearson MD, Gostian T, Jahnke K, Schultz-Coulon HJ (2007) Ergebnisse einer Umfrage zur Patientenzufriedenheit nach Nasenseptumplastik und Muschelbehandlung. Laryngo-Rhino-Otol 86: 706-713

  • Lehnerdt G, Metz KA, Trellakis S, Jahnke K, Neumann A (2007) Signaling by way of type IB and II bone morphogenetic protein receptors regulates bone formation in otospongiosis. Laryngoscope 117: 812-816

  • Volkenstein S, Dazert S, Jahnke K, Schneider M, Neumann A (2007) Epithetische Versorgung im HNO-Bereich. Laryngo-Rhino-Otol 86:854-860

  • Neumann A, Unkel C, Werry C, Maier HR, Ragoß C, Jahnke K (2006) Prototype of a silicon nitride ceramic-based miniplate osteosynthesis system. Otolaryngol Head Neck Surg 134:923-930

  • Neumann A, UnkelC, WerryC, HerbornU, Maier HR, RagoßC, JahnkeK (2006) Osteosynthese im Gesichtsschädelbereich. Siliziumnitrit-Keramik als Werkstoff. HNO 54:937-942

  • Herborn CU, Unkel C, Vogt FM, Massing S, Lauenstein TC, Neumann A (2005) Whole-body MRI for staging patients with head and neck squamous cell carcinoma. Acta Oto Laryngol 125:1224-1229

  • Neumann A, Kramps M, Ragoß C, Maier HR, Jahnke K (2004) Histological and microradiographic appearances of Silicon Nitride and Aluminum Oxide in a rabbit femur implantation model. Mat Wiss Werkstofftech 35:569-573

  • Neumann A, Reske T, Held M, Ragoß C, Maier HR, Jahnke K (2004) Comparative investigation of the biocompatibility of various silicon nitride ceramic qualities in vitro. J Mat Sci: Mat Med 15:1135-1140

  • Neumann A, Jahnke K, Maier HR, Ragoß C (2004) Biokompatibilität von Siliziumnitrit-Keramik in der Zellkultur. Eine vergleichende fluoreszenz-mikroskopische und elektronenoptische Untersuchung. Laryngo-Rhino-Otol 83:845-851

  • Maier HR, Ragoß C, Held M, Reske T, Neumann A, Jahnke K (2004) Design and biocompatibility aspects of a minifixation system from Si3N4 for osteosynthesis. cfi Ber DKG 81:33-38

  • Neumann A, Schultz-Coulon HJ, Jahnke K (2003) Type III Tympanoplasty applying the Palisade Cartilage Technique. A study of 61 cases.

  • Otol Neurotol 24:33-37

  • Neumann A, Jahnke K (2003) Biomaterials for ossicular chain reconstruction. A Review. Mat Wiss Werkstofftech 34:1052-1057

  • Neumann A, Hennig A, Schultz-Coulon HJ (2002) Morphologische und funktionelle Ergebnisse der Knorpelpalisadentympanoplastik. HNO 50:935-939

  • Neumann A, Jahnke K (2002) Einsatzmöglichkeiten von Knorpel in der Ohrchirurgie. Indikationen, Techniken und Ergebnisse. HNO aktuell 10,4:139-146

  • Klask J, Neumann A, Jahnke K, Schmelzer A (2002) Die Kosten der stationären Hörsturz-Behandlung. Eine Analyse unter Berücksichtigung medizinischer Leitlinien. Das Krankenhaus 2:1013-1016

  • Neumann A, Schultz-Coulon HJ (2001) Die Anwendung des Appropriateness Evaluation Protocol bei HNO-stationärem Patientengut. HNO 49:12-20

  • Neumann A, Kasper D, Schultz-Coulon HJ (2001) Klinische Aspekte der Tracheopathia osteoplastica. HNO 49:41-47

  • Neumann A, Schultz-Coulon HJ (2001) Die frühe Pharyngostomaanlage bei der Therapie postoperativer Pharynxfisteln. Laryngo-Rhino-Otol 80:269-274

  • Neumann A, Schultz-Coulon HJ (2001) Die Verlagerung des hinteren Steigbügelschenkels. Eine vergessene Methode der Otosklerosechirurgie?

  • Laryngo-Rhino-Otol 80:605-609

  • Neumann A, Schultz-Coulon HJ (2000) Management von Komplikationen nach prothetischer Stimmrehabilitation. HNO 48:508-516

  • Neumann A, Haider SG, Hilscher B (1993) Temporal coincidence of the appearance of elongated spermatids and of histochemical reaction of 11ß-hydroxysteroid-dehydrogenase in rat Leydig cells. Andrologia 25:263-269

HNO-Sprechstunde
montags - freitags
10:00 - 11:30
oder nach Terminvereinbarung
Telefon: 02131 / 888 - 2140

B96B836C 09B6 4703 BE46 41E3FD46A697

Sekretariat:
Gina Ahrweiler
Telefon: 02131 / 888 - 2101
Telefax: 02131 / 888 - 2199
gahrweiler@lukasneuss.de

HNO English

HNO Espanol

HNO Nederlands

HNO Türkce

HNO Russisch

HNO Francais

Hier gelangen Sie zu den Qualitätsberichten, Klinikflyern und weiteren Downloads!

 

facebook button

Städtische Kliniken Neuss
Lukaskrankenhaus GmbH
Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

information@lukasneuss.de

 

haendedesinfektion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen