Lukasfilm
Film Geburt
https://lukasneuss.de/krankenhaus/film-lukas-aus-der-luft.html

 

 

 

2020 virus

 

Liebe Patienten und Besucher,

auch das Lukaskrankenhaus in Neuss bereitet sich auf die Behandlung von Patienten vor, die durch den Coronavirus so schwer erkrankt sind, dass sie eine Behandlung in einem Krankenhaus brauchen. Deshalb müssen wir ab 16. März viele Operationen, Eingriffe und Behandlungen, soweit medizinisch vertretbar, verschieben. Wir informieren alle Patienten telefonisch, die von einer Verschiebung betroffen sind. Sie müssen uns nicht anrufen. Wir folgen mit dieser drastischen Maßnahme dem Beschluss der Bundesregierung.

Zum Schutz unserer Patienten, zum Schutz unserer Besucher und zum Schutz unser Mitarbeiter müssen wir ein Besuchsverbot verhängen.

Sollen Sie erkankt sein und den begründeten Verdacht haben sich mit den Coronavirus angesteckt zu haben, kontaktieren Sie zunächst Ihren Hausarzt, den ärztlichen Bereitschaftdienst unter 116 117 oder die Hotline des Rhein-Kreises Neuss  02181/601-7777erreichbar montags bis freitags 8 bis 18 Uhr, am Wochenende 9 bis 18 Uhr.

Tests auf das Coronavirus werden nur im begründeten Verdachtsfall in speziellen Testzentren durchgeführt. Ohne typische Symptome ist ein Abstrich nicht sinnvoll.

Ständig aktualisierte Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) erhalten sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (RKI).

Hier gibt es umfassende Informationen über Coronavirus-Verdachtsfälle im Rhein-Kreis Neuss.

 


bewerten und folgen

Film

Hand in Hand


Im Rahmen der Aktion "Saubere Hände" haben die Schülerinnen und Schüler des Ausbildungszentrums für Pflegeberufe im Rhein-Kreis Neuss einen Film über die Wichtigkeit der Händedesinfektion gedreht. Der Film wurde vom Gesundheitsministerium NRW jetzt mit dem Gesundheitspreis prämiert.

Drehort war das Lukaskrankenhaus in Neuss. Hier absolvierten die Pflegeschüler und -schülerinnen des GUK-1 10/13 einen Großteil ihrer praktischen Ausbildung. Angesprochen durch die "Aktion Saubere Hände", die im Mai 2011 im Lukaskrankenhaus stattfand, wollten sie ursprünglich einen Rap-Song zum Thema Händedesinfektion bringen, und diesen auf Video festhalten. Sie merkten jedoch schnell, dass der Bereich Händedesinfektion weitaus komplexer ist, als dass er in einem Song umfangreich erklärt werden könnte.

Der Pflegekurs schrieb ein Drehbuch, dessen Szenen allesamt vor und hinter der Kamera von den Auszubildenden besetzt wurden. Es entstand ein Film, der die Händedesinfektion und Hygiene in verschiedenen Facetten zeigt und einen spannenden Einblick in das Abenteuer Händedesinfektion gibt.

Bei dem vom Gesundheitsministerium NRW ausgeschriebenen Gesundheitspreis wurde dieser Film mit dem 3. Preis prämiert.

Hier gelangen Sie zu unserem Artikel über saubere Hände.


Projektvideo des Ministeriums MGEPA zum Film "Hand in Hand".

 

Fortbildungen (alle anzeigen)

Laufende Termine 2020

Anästhesie-Fortbildungen

ABSAGE
25. April 2020

35. Neusser HNO-Kolloquium 

Vorankündigung 06. und 07. Juli 2020

7. Neusser Nasenkurs

 

 

facebook button

Lukaskrankenhaus Neuss

Rheinland Klinikum
Neuss GmbH

Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

info@rheinlandklinikum.de

 

 
 
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.