Einrichtungen intern

Hygienemanagement und Infektionsprävention

Im Bereich Hygienemanagement und Infektionsprävention arbeitet ein Team aus Spezialisten, die sich zur Aufgabe gemacht haben, das Hygienebewusstsein und das Hygienemanagement in unserem Krankenhaus zu verbessern.
Das Team besteht aus Hygienebeauftragten Ärzten aus allen klinischen Bereichen, Hygienefachkräften und Hygienebeauftragten in der Pflege. Unterstützt wird das Team durch einen Krankenhaushygieniker und die Hygienekommission des Lukaskrankenhauses. Die Hygienekommission besteht aus Vertretern aller Bereiche und Berufsgruppen. Herr Prof. Dr. Tobias Heintges leitet als Ärztlicher Geschäftsführer die Hygienekommission.

Wer sind wir?

Ein Team, das sich zur Aufgabe gemacht hat, das Hygienebewusstsein und das Hygienequalitätsmanagement in unserem Hause zu verbessern.

Was wollen wir?

Wer das Ziel kennt, kann entscheiden.
Wer entscheidet, findet Ruhe.
Wer Ruhe findet, ist sicher.
Wer sicher ist, kann überlegen.
Wer überlegt, kann verbessern. Konfuzius

Wir möchten

  • Qualität in unserem Haus erhöhen
  • die Hygiene optimieren
  • die Hygiene transparenter machen
  • viele kompetente Ansprechpartner einbeziehen

Welche Aufgabe haben wir?

  • die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen
  • die Qualität in unserem Haus zu erhöhen und zu sichern
  • allen Mitarbeitern beratend zur Seite stehen
  • Vorsorge und Vorbeugung von nosokomialen Infektionen
  • enge Zusammenarbeit mit Behörden z.B. Gesundheitsamt, Veterinäramt, Bezirksregierung und dem RKI usw.

Unsere Strategie

Strategische Ausrichtung und Verankerung der Hygiene in der obersten Hierarchieebene, im Betriebskonzept, im Leitbild des Lukaskrankenhauses und in kurz-, mittel- und langfristigen Unternehmenszielen.

Unser Ziel

  • dass keine Gesundheitsschäden, insb. Infektionen, auftreten
  • auftretende Gesundheitsschäden und Infektionen so zeitnah wie möglich zu erkennen.
  • Infektionen so rasch wie möglich unter Kontrolle zu bringen, so dass die Weiterverbreitung verhindert werden kann - RKI 1999
  • Wir wollen ein anerkanntes Team in der Hygiene und Infektionsprävention sein, mit dem Ziel, die Patienten vor (nosokomialen) Infektionen zu schützen und Infektionskrankheiten nach bestem Wissen und Gewissen therapieren

Dabei wird unser Ziel als eine konkrete Erreichbarkeit einer besseren Zukunft verstanden.

Im Leben gibt es keine Lösungen. Es gibt nur Kräfte, die in Bewegung sind. Man muss sie erzeugen - und die Lösungen werden folgen. Antoine de Saint-Exupéry

Zur Hygienekommission gehören:

Herr Prof. Dr. med. Tobias Heintges

Ärztlicher Geschäftsführer

 

Aufgaben:

  • Vorsitzender der Hygienekommission
  • Verantwortung für den Gesamtbereich des Krankenhauses
  • Sicherstellung der Krankenhaushygiene
  • Verantwortlich für Aus- und Fortbildung der Ärzte und Heil-/Hilfsberufe auf dem Gebiet der Hygiene
  • Verantwortlich für die Einhaltung der Meldepflicht an entsprechende Behörden

 

Hygienebeauftragte Ärzte

 

Aufgaben:

  • Zusammenarbeit mit dem Krankenhaushygieniker bzw. der Hygienefachkraft bei der Überwachung der Krankenhaushygiene und krankenhaushygienischen Maßnahmen
  • Unterrichtung der Ärzte und Krankenschwestern bzw. -pfleger der entsprechenden Bereiche über Verdachtsfälle und Beratung bei möglichen Hygienemaßnahmen
  • Mitwirkung bei epidemiologischen Untersuchungen und bei Bekämpfungsmaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für alle Mitarbeiter
  • Mitwirkung bei der thematischen Vorbereitung der Hygienekommission
  • Mitwirkung bei der Zusammenarbeit mit allen verantwortlichen Mitarbeitern der verschiedenen Krankenhausdienste bei der Sicherstellung der Krankenhaushygiene

Karola Martens (Teamleitung), Jana Jagnow, Natalie Jerg, Anja Dongowski
Hygienefachkräfte

Aufgaben:

  • Zusammenarbeit mit dem Krankenhaushygieniker bzw. Hygienebeauftragten bei der Überwachung der Krankenhaushygiene und krankenhaushygienischen Maßnahmen
  • Aufdeckung von Krankenhausinfektionen durch
    regelmäßige Besuche auf Stationen und Einsicht in alle wesentlichen klinischen und mikrobiologischen Unterlagen
  • Unterrichtung der Ärzte und Krankenschwestern bzw. Krankenpfleger der entsprechenden Bereiche über Verdachtsfälle und Beratung bei möglichen Hygienemaßnahmen
  • Mitwirkung bei epidemiologischen Untersuchungen und bei Bekämpfungsmaßnahmen
  • Aufzeichnung der Daten bzgl. Krankenhausinfektionen nach Häufigkeit und Art der Erkrankung, Erreger, Resistenzspektren, Lokalisierung auf bestimmte Bereiche
  • Infektionserfassung entsprechend der RKI Richtlinie
  • Schulung des Personals mit praktischen Anleitungen
  • Ermittlung des Hygienestandards
    -im pflegerischen Bereich
    -diagnostischen Bereich
    -therapeutischen Bereich
    -versorgungstechnischen Bereich
  • Beratung in Fragen der
    -Reinigung , Desinfektion u. Sterilisation
    -Patientenisolierung u. Infektionsprophylaxe
    -Pflegetechniken aus hygienischer Sicht
    -Abfallentsorgung
  • Dokumentation aller hygienerelevanter Vorkommnisse nach § 23 des Infektionsschutz-gesetz. Erfassung von nosokomialen Infektion z.B. MRSA, ESPL usw.
  • Mitwirkung bei
    -Anschaffung und Einsatz von Desinfektionsmitteln
    -Anschaffung und Einsatz von Einmalartikeln
    -Anschaffung und Einsatz von technischen und medizinischen Geräten, soweit hygienische Relevanz besteht
    -Planung von techn. Einrichtungen
    -Bau- und Umbauplanungen
    -Erstellung von Abfallbeseitigungskonzepten
  • Zusammenarbeit mit allen verantwortlichen Mitarbeitern der verschiedenen Krankenhaus-dienste bei der Sicherstellung der Krankenhaushygiene
  • Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für alle Mitarbeiter
  • Eigene Fortbildung
  • Thematische Vorbereitung der Hygienekommission
  • Anleitung von Praktikanten im Rahmen der Ausbildung zur Hygienefachkraft
  • Durchführung und/oder Veranlassung von Umgebungsuntersuchung

Hygienemanagement
und Infektionsprävention

heintges

 











Prof. Dr. med.
Tobias Heintges

Ärztlicher Geschäftsführer, Hygieneverantwortlicher Arzt und Vorsitzender der Hygienekommission

 

Karola Martens
Natalie Jerg
Anja Dongowski 
Jana Jagnow

Hygienefachkräfte

 

facebook button

Lukaskrankenhaus Neuss

Rheinland Klinikum
Neuss GmbH

Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

info@rheinlandklinikum.de

 

haendedesinfektion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen