Auszeichnung für IT-Projekt in Potsdam

22. Deutschen Krankenhauscontroller-Tag in Potsdam 

2015.05.08 IT Preis Potsdam

Das Lukaskrankenhaus ist auf dem unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe stehenden 22. Deutschen Krankenhauscontroller-Tag mit dem 2. Förderpreis ausgezeichnet worden. IT-Chef Udo Purwin nahm den mit 500 Euro dotierten Preis, der für das von ihm geleitete Projekt „Stationsvisite 2.0“ verliehen wurde, entgegen.

Das Projekt ermöglicht durch den Einsatz einer hochspezialisierten IT-Anwendung zur Erhebung, Vernetzung, Analyse und Darstellung der patientenbezogenen Daten die schnelle, transparente Informationen auf iPads – am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Stets sind alle diagnose- und pflegerelevanten Daten verfügbar. Die Patienten sind für jedes Zimmer, für jedes Bett erfasst. Die Nutzer können sich bei der Visite quasi von Bett zu Bett durchklicken. Diagnosen, Befunde, Laborwerte sind abrufbar, ein langer Klick produziert aus den Daten vieler Parameter der Vitalfunktionen Kurven, die den Behandlungsverlauf verdeutlichen. OP-Berichte, radiologische Aufnahmen sind ebenfalls hinterlegt..

Dr. Nicolas Krämer, Kaufmännischer Geschäftsführer des Lukaskrankenhauses, freut sich über die Auszeichnung der Krankenhaus-Controller und verwies nach der Preisverleihung auf das Kongressmotto „Qualität und Wirtschaftlichkeit- (k)ein Widerspruch!" und sagte: „Am Lukas wird seit Jahrzehnten eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass auch ein städtisches Krankenhaus medizinische Qualität auf Top-Niveau und positive Jahresergebnisse miteinander verbinden kann. Der Preis zeigt, dass wir auch in Sachen Controlling und IT ganz weit vorn sind.“

 

facebook button

Lukaskrankenhaus Neuss

Rheinland Klinikum
Neuss GmbH

Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

info@rheinlandklinikum.de

 

haendedesinfektion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.