Hans-Jürgen „Knacki“ Deuser zu Gast

Informationsveranstaltung für Mitarbeiter "Lukas im Dialog"

Lukas im Dialog 11.3 009Was macht der Comedian im Krankenhaus? Nein, er lässt sich nicht behandeln. Hans-Jürgen „Knacki“ Deuser zeigte sich am 11. März 2015 im Lukaskrankenhaus als Kenner der Gesundheits-branche und speziell des Krankenhauswesens und -lebens, als er die hausinterne Veranstaltung „Lukas im Dialog“ mit seiner gekonnten Einlage aufmischte.

Zum großen Vergnügen der Lukas-Mitarbeiter nahm er in flottem Tempo mit viel Witz, dabei immer freundlich, den Krankenhausbetrieb und seine Tücken aufs Korn. Dabei ließ er sich von drei Bällen begleiten: Seine gekonnte Jonglage unterstrich die Pointen eindrücklich. Und jetzt die wirkliche Botschaft, verkündete er abschließend: „Eigentlich gar keine.“ Ein großes Vergnügen war es jedenfalls.

Dr. Nicolas Krämer, Kaufmännischer Geschäftsführer, der „Lukas im Dialog“ zur Information der Mitarbeiter nutzt und erfolgreich auf den Humorfaktor setzte, konnte zufrieden sein. Die Gäste waren es auch.

Verwaltungsratsvorsitzender Thomas Nickel hatte zuvor die Veranstaltung genutzt, um den Mitarbeitern für ihren Einsatz zu danken. „Wir wissen, welche Leistung Sie Tag für Tag erbringen.“

Lukas im Dialog 11.3 031

Bild oben: von links Dr. Nicolas Krämer, Hans-Jürgen "Knacki" Deuser, Thomas Nickel, Prof. Dr. Tobias Heintges

Lukas im Dialog 11.3 007

Lukas im Dialog 11.3 017

 

facebook button

Lukaskrankenhaus Neuss

Rheinland Klinikum
Neuss GmbH

Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

info@rheinlandklinikum.de

 

haendedesinfektion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.