Lukasfilm
Film Geburt
https://lukasneuss.de/krankenhaus/film-lukas-aus-der-luft.html

 

2020 virus


Besuchskonzept

Um eine Ausbreitung des Corona-Virus auch weiterhin einzudämmen, bitten wir Sie, auf Besuche wenn immer möglich zu verzichten. So schützen Sie Ihre Angehörigen, unsere Mitarbeiter und sich selbst.

Sollten Sie sich dennoch für einen Besuch entscheiden, ist dies entsprechend den Vorgaben des Landes nur eingeschränkt und unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln gestattet.
Dazu gehört auch das durchgängige Tragen einer FFP2-Maske.

Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test (Antigen-Test nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) vorweisen - auch wenn sie geimpft oder genesen sind.

Weiterhin gilt 1 Besucher für 1 Stunde pro Patient und pro Tag.

In unserem Testzentrum gleich hinter dem Haupteingang des Lukaskrankenhauses auf der rechten Seite bieten wir Ihnen kostenfrei AG-Schnelltests an. 

Das Testzentrum ist geöffnet:     
montags bis freitags                    7 – 17:00 Uhr
Wochenende und Feiertage        8 – 17:00 Uhr

Eine vorherige Terminvereinbarung im Testzentrum ist erforderlich und auch kurzfristig vor Ort möglich. Verwenden Sie dazu den Link https://coronatest-drive-in.de/rheinlandkliniken/.    

Zum Testtermin bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit. 

Patienten müssen ebenso ein aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Dies gilt auch für die Begleitung unserer Patienten. Ausgenommen von dieser Regelung sind Notfälle und Kinder unter 6 Jahre. 

geimpft getestet genesenDetails finden Sie im Besuchskonzept

Testmöglichkeiten gibt es hier.

 

bewerten und folgen

 

Was gibt es Neues aus dem Lukaskrankenhaus?

Fortbildung für Ärzte im Rhein-Kreis Neuss

was gibt es neuesDas Lukaskrankenhaus veranstaltet jährlich eine Fortbildung für Ärzte im Rhein-Kreis Neuss. Dabei steht der Kontakt zu den niedergelassenen Kollegen und Kooperations-partnern im Vordergrund. In kurzen Übersichts-vorträgen stellen verschiedene Fachdisziplinen aktuelle Neuerungen und deren Angebot im Lukaskrankenhaus in Neuss vor.

Der diesjährige Schwerpunkt lag auf der Vorstellung neuer Ärzte. Dr. Jörg Falbrede berichtete als neuer Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe über Aspekte der Brustchirurgie. Möglichkeiten der Entwicklung der Geburtshilfe am Lukaskrankenhaus wurden von Dominik García Pies als Leitender Arzt der Geburtshilfe erläutert. Dr. Torsten Becker zeigte sehr anschaulich die neuen Behandlungsmöglichkeiten bei Herzrhythmusstörungen als Leitender Arzt für den Bereich der Elektrophysiologie auf. In allen vorgestellten Bereichen fanden Umbauprozesse statt, um die Arbeitsprozesse zu optimieren. Dr. Katrin Hamburg gab einen Einblick in den Erweiterungs- und Umbau der Strahlentherapie, die Anfang 2015 einem neuen Linearbeschleuniger in Betrieb nimmt. Abgerundet wurden die Vorträge durch Priv.-Doz. Dr. Guido Engelmann, der neue Behandlungsmöglichkeiten in der Neonatologie vorstellte. Die Veranstaltung am 17. September 2014 wurde sehr gut besucht. Über 60 Ärzte aus dem Rhein-Kreis Neuss informierten sich über die Bereiche Strahlentherapie, Gynäkologie, Geburtshilfe, Neonatologie und Elektrophysiologie.

 

 

Fortbildungen (alle anzeigen)

Laufende Termine 2022

Anästhesie-Fortbildungen

 

Logo clinotel

Das Rheinland Klinikum ist Mitglied des CLINOTEL-Kranken­haus­verbunds

 

Lukaskrankenhaus Neuss

Rheinland Klinikum
Neuss GmbH

Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

info@rheinlandklinikum.de

facebook button

 

 
 
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.