Lukasfilm
Film Geburt
https://lukasneuss.de/krankenhaus/film-lukas-aus-der-luft.html

 

Herzlich willkommen

Focus NRW 2019Liebe Patienten, liebe Angehörige,

im Namen aller Mitarbeiter begrüßen wir Sie auf der Internetseite des Neusser Lukaskrankenhauses. Genauso herzlich heißen wir Sie bei einem Aufenthalt oder einem Besuch in unserem Hause WILLKOMMEN.

Das Lukaskrankenhaus in Neuss gehört zu den TOP-Kliniken in Deutschland und erreicht jährlich eine Platzierung in der FOCUS-Klinikliste der 100 besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Wir werden uns bemühen, die Zeit bei uns für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir haben auf den Internetseiten Wissenswertes über das Lukaskrankenhaus zusammengestellt: So können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Kliniken und deren umfangreiches Leistungsangebot verschaffen. Sie finden einige nützliche Tipps, die Ihnen bei der Vorbereitung auf einen Aufenthalt in unserem Hause helfen können. Auch erhalten Sie bereits einen ersten Eindruck von den Räumlichkeiten. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen – vielleicht sind einige davon interessant für Sie.

Wir freuen uns, wenn Sie die Möglichkeit nutzen, das Lukaskrankenhaus auf diesem Wege schon einmal kennenzulernen!


bewerten und folgen

56. Symposium der DGE in Düsseldorf

Öffentliche Publikumsveranstaltung zum Thema "Fukushima und die Auswirkungen auf die Schilddrüse"

Am Samstag, den 16. März 2013, fand im Congress Center Düsseldorf eine öffentliche Publikumsveranstaltung zum Thema "Fukushima und die Auswirkungen auf die Schilddrüse" statt. Die Podiumsdiskussion gehörte als Abschlussveranstaltung zum 56. Symposium der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie.

Das Symposium fand vom 13. bis 16. März 2013 in Düsseldorf großen internationalen Anklang und wurde von Herrn Prof. Dr. Peter E. Goretzki als Tagungspräsident geleitet.

Die abschließende Podiums- und Publikumsdiskussion wurde von Frau Petra Albrecht (WDR) und Herrn Dr. Lammers moderiert. Neben Vorträgen von Herrn NRW-Umweltminister Johannes Remmel und Herrn Prof. Dr. Christoph Reiners (Würzburg) stand ein Expertenteam zur Diskussion und Beantwortung von Fragen zu Erkrankungen rund um die Schilddrüse als auch zur Belastung durch die Strahlenunfälle von Tschernobyl und Fukushima zur Verfügung.

(von links nach rechts: Dr. Bernhard Lammers (Chirurgische Klinik I), Dr. Ellen Ritschel (Düsseldorf), Prof. Dr. Tobias Heintges (Medizinische Klinik II und ärztlicher Geschäftsführer), Prof. Dr.  Petra Schumm-Dräger (München), Petra Albrecht (WDR), NRW-Umweltminister Johannes Remmel, Prof. Dr. Peter E. Goretzki (Chirurgische Klinik I), und Prof. Dr. Christoph Reiners (Würzburg))

Fortbildungen (alle anzeigen)

Vorankündigung 28.-29. Oktober 2019

DGAV Hernienforum

Anästhesie-Fortbildungen

HNO-Fortbildungen

MoMo Konferenzen

Geriatrie-Fortbildungen

 

facebook button

Städtische Kliniken Neuss
Lukaskrankenhaus GmbH
Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

information@lukasneuss.de

 

haendedesinfektion

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen