Lukasfilm
Film Geburt
http:lukasneuss.de/krankenhaus/drohnenfilm-lukaskrankenhaus.html

 

Herzlich willkommen

Focus 2018Liebe Patienten, liebe Angehörige,

im Namen aller Mitarbeiter begrüßen wir Sie auf der Internetseite des Neusser Lukaskrankenhauses. Genauso herzlich heißen wir Sie bei einem Aufenthalt oder einem Besuch in unserem Hause WILLKOMMEN.

Das Lukaskrankenhaus in Neuss gehört zu den TOP-Kliniken in Deutschland und erreicht jährlich eine Platzierung in der FOCUS-Klinikliste der 100 besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Wir werden uns bemühen, die Zeit bei uns für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir haben auf den Internetseiten Wissenswertes über das Lukaskrankenhaus zusammengestellt: So können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Kliniken und deren umfangreiches Leistungsangebot verschaffen. Sie finden einige nützliche Tipps, die Ihnen bei der Vorbereitung auf einen Aufenthalt in unserem Hause helfen können. Auch erhalten Sie bereits einen ersten Eindruck von den Räumlichkeiten. Wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen – vielleicht sind einige davon interessant für Sie.

Wir freuen uns, wenn Sie die Möglichkeit nutzen, das Lukaskrankenhaus auf diesem Wege schon einmal kennenzulernen!

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

"Visite 2.0" mit dem iPad am Krankenbett

vorschauMit dem Tablett ins Patientenzimmer: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat sich jetzt im Lukaskrankenhaus über die „Visite 2.0“ informiert. Bei seinem Besuch betonte der Minister, die digitale Vernetzung im Gesundheitswesen werde mit dem E-Health-Gesetz zügig vorangetrieben. Die „Visite 2.0“ erlebte Gröhe in seiner Heimatstadt als „ein tolles Beispiel, wie durch den Einsatz von Informationstechnik die Patienteninformation verbessert und Übertragungsfehler vermieden werden können.“ Auf den eingesetzten iPads mini sind alle diagnose- und pflegerelevanten Daten sofort abrufbar, die Ärzte können den Patienten direkt am Krankenbett den Behandlungsverlauf erläutern. Ärzte, Pflegekräfte und Patienten profitieren von den Möglichkeiten der Digitalisierung, weil alle behandlungsrelevanten Informationen in Echtzeit am Krankenbett verfügbar sind.

Dr. Nicolas Krämer, Kaufmännischer Geschäftsführer des Lukaskrankenhauses, betonte: „Das System bietet viele Vorteile. Unter anderem entfällt die zeitaufwändige Suche nach Dokumenten, Bildern oder Laborwerten. Deshalb können unsere Ärzte sich jetzt noch besser auf das Wesentliche konzentrieren – die Behandlung des Patienten.“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe lobte bei seinem Besuch, zu dem auch Telekom-Vorstand Reinhard Clemens anreiste, das Lukaskrankenhaus für seine Vorreiterrolle.

Die Technik in der Neusser Klinik basiert auf dem Krankenhaus-Informationssystem iMedOne® sowie der App iMedOne Mobile®, die von der Telekom Healthcare Solutions entwickelt und implementiert werden.

Besuch Gröhe 023

Besuch Gröhe 039

Besuch Gröhe 044

Besuch Gröhe 013

 

Fortbildungen (alle anzeigen)

HNO-Fortbildungen

Anästhesie-Fortbildungen

MoMo Konferenzen

DGAV OP-Workshop

34. Neusser HNO-Kolloquium

 

facebook button

Städtische Kliniken Neuss
Lukaskrankenhaus GmbH
Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

information@lukasneuss.de

 

Administrator Login

Login

haendedesinfektion