Klinik für Kinder und Jugendliche

Krankenschule

Schule für kranke Kinder und Jugendliche

Die staatliche Schule für Kranke im Lukaskrankenhaus besteht seit 2013 und gehört zur Herbert-Karrenberg-Schule, dies ist eine Verbundschule bestehend aus einer Förderschule und einer weiteren Schule für Kranke an der Mauritiusklinik in Meerbusch. Derzeit arbeiten zwei Lehrkräfte an der Schule im Lukaskrankenhaus.

Wer besucht die Schule im Lukaskrankenhaus?

Alle Schüler unter 18 Jahren, die sich aufgrund einer Erkrankung für mindestens vier Wochen (innerhalb eines Schuljahres) in stationärer Behandlung befinden, haben ein Recht auf Unterricht. Es werden Schüler aller Schulformen und Schulstufen unterrichtet. Besonders bei Patienten der Psychosomatik besteht oft ein enger Zusammenhang zwischen Erkrankung und Schule, aber auch bei anderen Langzeiterkrankungen sollte schulische Kontinuität gewährleistet werden. Daher werden die Unterrichtsinhalte nach Möglichkeit mit der Herkunftsschule abgestimmt oder orientieren sich an den entsprechenden Richtlinen.

krankenschule lukas 1

Welche Ziele hat die Krankenschule?

Mit der unterrichtlichen und pädagogischen Arbeit soll bewusst ein Stück Alltag in die ungewohnte Krankenhaussituation gebracht werden. Die individuelle Förderung soll bei den Kindern und Jugendlichen helfen 

  • Ängste abzubauen und Erfolgserlebnisse zu haben
  • Lernstrategien zu entwickeln
  • den Anschluss an die eigene Klasse in der Heimatschule zu ermöglichen
  • eine schulische Neuorientierung zu unterstützen
  • Schule als Bestandteil des therapeutischen Konzeptes zu nutzen

Mit wem arbeitet die Krankenschule zusammen?

  • mit der Klinik: regelmäßige Teambesprechungen mit den betreuenden Ärzten, Psychologen, Erziehern, Pflegepersonal und Physiotherapeuten
  • mit den Herkunftsschulen: Informationsaustausch mit den Klassenlehrern
  • bei Bedarf mit den Familien
  • bei Bedarf mit Jugendhilfeeinrichtungen und der Berufsberatung

Wie können Sie mit der Krankenschule in Kontakt treten?

Herbert-Karrenberg-Schule
Schulleitung
Herr Wolfgang Witsch
Neusser Weyhe 20
41462 Neuss
02131 / 569937

Lehrkräfte im Lukaskrankenhaus
Frau Wessels
Herr Renner
02131 / 888-3507
schulederkinderklinik@lukasneuss.de

krankenschule lukas 2

2017engelmann

Chefarzt
Prof. Dr. Guido Engelmann

Chefarzt seit 1. Juli 2012

Erhard Below

Sekretariat:
Beatrix Erhard-Below
Telefon: 02131 / 888 - 35 01
Telefax: 02131 / 888 - 35 99

bbelow@lukasneuss.de

Terminvergabe
Gastro-Sprechstunde

zertifizierung perinatalzentrum lukaskrankenhaus


perinatalzentren logo

Ergebnisqualitätsdaten

 02 logo 2016 2017 mitUT 300 rgb

 alt

 aktion luftballon

 

 

facebook button

Städtische Kliniken Neuss
Lukaskrankenhaus GmbH
Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

information@lukasneuss.de

 

haendedesinfektion