Chirurgische Klinik I

Forschung

AG Endokrine Chirurgie:
Leitung: Katharina Schwarz
Prof. Dr. Peter E. Goretzki, Dr. Bernhard J. Lammers

  • benigne und maligne Schilddrüsenerkrankungen, ligaturfreie Schilddrüsenchirurgie mit Vesselsealing, intraoperatives Neuromonitoring (Prof. Dr. Peter E. Goretzki, Dr. Bernhard J. Lammers, Katharina Schwarz, Natalie Meurer, Inna Serdiuk)
  • primärer und sekundärer Hyperparathyreoidismnus - Diagnostik und Therapie, familiärer Hyperparathyreoidismus (Prof. Dr. Peter E. Goretzki, Dr. Denis Wirowski)
  • familiäre endokrine Tumorerkrankungen (Prof. Dr. Peter E. Goretzki, Dr. Bernhard J. Lammers, Katharina Schwarz, Dr. Denis Wirowski)
  • Pankreaskarzinom, neuroendokrine Tumore des Pankreas (Prof. Peter. E. Goretzki, Dr. Aycan Akca)
  • benigne und maligne Nebennierentumore, laparoskopische Nebennierenchirurgie (Prof. Dr. Peter E. Goretzki, Anke Meyer, Dr. Sandra Perré)


AG Hernienchirurgie:
Leitung: Dr. Bernhard J. Lammers
Nicholas Bohnert
Andreas Bär, Thorsten Sauer

  • nervenschonende Leistenhernienversorgung
  • Netzfixation bei Lichtenstein-Operation
  • Versorgung komplizierter Bauchwandhernien und Bauchdeckenplastik
  • Platzbauch
  • laparoskopische Operation von Bauchwandhernien


AG Kolorektale und Leberchirurgie:
Leitung: Dr. Bernhard J. Lammers
Dr. Petra Kühn

  • nerven- und gefäßschonende Rektum- und Leberchirurgie mittels Wasserstrahldissektion (Dr. Bernhard J. Lammers, Dr. Petra Kühn,
    Dr. Nicole Hilgers, Phillip Noth, Aristotelis Touloumtzidis)
  • Proktologie (Dr. Bernhard J. Lammers, Dr. Nicole Hilgers)

goretzki 3

Chefarzt Prof. Dr. Peter E. Goretzki

Chefarzt seit 1. September 2001

Sekretariat:
Pohl

Angela Pohl
Telefon: 02131 / 888 - 30 01
Telefax: 02131 / 888 - 30 99
apohl@lukasneuss.de

Hier gelangen Sie zu den Qualitätsberichten, Klinikflyern und weiteren Downloads!

 

facebook button

Städtische Kliniken Neuss
Lukaskrankenhaus GmbH
Preußenstraße 84
41464 Neuss

Telefon: 02131 / 888 - 0
Telefax: 02131 / 888 - 79 99

information@lukasneuss.de

 

haendedesinfektion